Im Rampenlicht: Cybersecurity

The Shifting Paradigm of Data Security: Intelligence & Big Data

© Nathalie Schueller

Zum Aktivieren des Videos klicken Sie bitte auf das Vorschaubild. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Auf vimeo ansehen

Zusammen mit den Möglichkeiten, die große Datenmengen bieten, gehen Bedrohungen für unsere Privatsphäre und personenbezogenen Daten einher. Das DWIH New York untersuchte diese Bedrohungen und ihre möglichen Lösungen in seiner Veranstaltung „The Shifting Paradigm of Data Security: Intelligence and Big Data“.

Unternehmen wie auch Privatpersonen sehen sich Herausforderungen gegenüber, wenn es darum geht, ihre Daten privat zu halten und ihre Netzwerke vor verschiedenen Cyber-Bedrohungen zu schützen.

Am 31. Januar 2017 veranstaltete das DWIH in Zusammenarbeit mit der European American Chamber of Commerce (EACC) und dem Deutschen Generalkonsulat in New York eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Das sich ändernde Paradigma der Datensicherheit: Intelligenz & Big Data“. Referenten aus den Bereichen Industrie, Consulting und Boutique-Cyber-Lösungen sowie ein Jurist diskutierten, wie Verbraucher und Unternehmen darum ringen, ein Gleichgewicht zwischen Privatsphäre und Benutzerfreundlichkeit, technologischem Fortschritt und erhöhter Gefährdung durch Anfälligkeit zu finden.