Universität Freiburg

Seit ihrer Gründung 1457 als Volluniversität bietet die Universität Freiburg noch heute Grund- und Hauptstudium sowie Habilitation in allen wichtigen Disziplinen an: Geistes-, Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin, Recht und Theologie. Diese Vielfalt bietet auch ein ideales Umfeld für innovative interdisziplinäre Studien. Die Universität unterstützt mit großem Engagement Eucor – The European Campus. Es handelt sich um ein starkes Konsortium von fünf europäischen Universitäten im Oberrheintal der Innovation.

Kosmopolitisch, aufgeschlossen, einladend: Der internationale und interkulturelle Austausch hat entscheidenden Einfluss auf Forschung und Lehre an der Universität Freiburg. „Unsere Universitätsgemeinschaft wird durch Menschen aller Nationen und Glaubensrichtungen erweitert und bereichert“, sagt Rektor Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer. „Wissenschaft und Forschung sind ohne diesen Austausch zwischen Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, die gemeinsam an Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Gegenwart und Zukunft arbeiten, nicht denkbar. Die Universität lehnt daher Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entschieden ab.“

Die Universität Freiburg ist Teil eines globalen Netzwerks mit über 300 Partnerschaften mit renommierten Hochschulen auf allen fünf Kontinenten. Im Wintersemester 2015/16 waren mehr als 4000 internationale Studierende aus rund 130 Ländern an der Universität eingeschrieben – mehr als je zuvor. Darüber hinaus beschäftigt die Universität rund 900 internationale Mitarbeiter aus 80 Ländern in den Bereichen Wissenschaft, Verwaltung und Technik.

So finden Sie unser New Yorker Büro:

Universität Freiburg

Adresse: 871 United Nations Plaza
New York, NY 10017